Einladung zum 11. Netzwerktreffen der Anna-Lindh-Stiftung Deutschland

Einladung zum 11. Netzwerktreffen der Anna-Lindh-Stiftung Deutschland

1. und 2. Februar 2010 in Weimar – Anreise schon ab Sonntag Abend, den 31. Januar

Sehr geehrte Netzwerkmitglieder,
wir möchten Sie ganz herzlich zu dem 11. Netzwerkstreffen am 1. und 2. Februar 2010 in Weimar einladen. Das Treffen wird dieses Mal vom West-Östlicher Diwan Festival Weimar ausgerichtet. Aufgrund unserer Erfahrungen vom letzten Treffen in Berlin, wollen wir uns einen halben Tag mehr Zeit nehmen und daher schon am Montag Morgen beginnen. Daher empfehlen wir eine Anreise ggf. schon am Sonntag Abend. Hierfür werden entsprechend der TN-Liste Zimmer in Kay’s Hotel (http://www.hotel-thueringen-weimar.de/) reserviert und auch direkt von uns bezahlt. Die Tagung findet dann unweit des Hotels statt.

Bitte senden Sie Ihre Anmeldungen mit Name, Organisation und Email-Adresse hierfür bitte bis spätestens zum 15. Januar an: west-oestlicher-diwan-weimar@t-online.de.
Wir würden Organisationen, welche Fahrtkosten nicht selber finanzieren können, eine Fahrkostenpauschale zu Verfügung stellen. Hierfür bitten wir um eine formlosen Antrag mit Angabe der Kontoverbindung. Die Pauschale wird sich in Abhängigkeit der TN-Zahl auf ca. 50 EUR belaufen.
Folgende Punkte stehen auf der Tagesordnung, durch Arbeitsgruppen wollen wir außerdem effektiveres Arbeiten ermöglichen.:
1. Das ALF-Forum 4.-7. März in Barcelona
2. Vorbereitungstreffen Migration in München 10.-13. Februar 2010
3. Projekt zum Fall Marwa El-Sherbini
Anknüpfend an dem Vorschlag vom letzten Netzwerkstreffens in Berlin, für ein Projekt im Zusammenhang mit dem Fall Marwa El-Sherbini, möchten wir die Interessenten darum bitten, bis dahin konkrete Vorschläge zu entwickeln. Diese sollten längerfristig konzeptioniert sein und die Möglichkeit bieten, einen Antrag, für den Ende Februar zu erwartenden call for long-term projects, mitzuentwickeln.
4. ALF-Report zu interkulturellen Trends, der im April veröffentlicht wird. Deutschland ist eines der 13 untersuchten Länder.
5. Arabische Filmwoche
6. Koordinationsstelle/ Beauftragter: die Stelle steht ab Mai wieder zur Disposition. Interessierte Mitgliedsorganisationen können sich dafür zur Verfügung stellen.
7. Präsentationen einzelner Mitglieder

Mit freundlichen Grüssen,

Edgar Blume, Eurient e.V., Koordinationsstelle
Stefan Winkler, Goethe-Institut, Koordinator des deutschen Netzwerkes

Advertisements