„Human Checkpoint – Winter in Qualandia“

Wu Wei Theater Frankfurt und rekorT Recklinghausen in Koproduktion mit dem KünstlerhausMousonturm führte das Stück der israelischen Autorin Lia Nirgad als deutsch sprachige Erstaufführung auf.

Das Stück über den alltäglichen Wahnsinn an einer Straßensperre zwischen Jerusalem und Ramallah, gespielt von den drei Schauspielerinnen Anja Bilabel, Nicole Hornby und Angelika Sieburg, Regie Sabine Loew, Sound Oliver Augst u. Marcel Daemgen wurde von Publikum und Presse begeistert aufgenommen.

WIEDERAUFNAHME vom Mo.1. – Do. 4. November 2010 – jeweils 20 Uhr 30

ROMANFABRIK , Frankfurt/Main Hanauer Landstr. 186 ( Hof ) 60314
Karten: 0049 069 / 49084829 Info: www.wuweitheater.de/ www.romanfabrik.de

UND Ruhrfestspielhaus Recklinghausen Mi. 10. November 2010 – 20 Uhr
Otto – Burrmeister – Allee 1 – Karten : 0209 1477999

„Die Umsetzung ist einfach und überzeugend. Kartons auf der Bühne und drei Frauen, die sich dazwischen hin und her bewegen. Mal sind sie Palästinenser, mal israelische Soldaten oder Friedensaktivistinnen von Machsom Watch.“ (3sat Kulturzeit, 13.9.2010)
„Es ist der Zugang eines so spielerischen wie formbewussten Erzähltheaters, das sich auf Brecht berufen kann. … Dieser Theaterabend ist bar jeder Prätention. Das ist vor allem dem Humor zu danken, mit dem die Absurdität der alltäglichen Folgen einer unerträglichen politischen Wirklichkeit auf die groteske Spitze getrieben wird.“ (Frankfurter Rundschau, Feuilleton 11.9.2010).

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s