Presserklärung der Anna-Lindh-Stiftung zum Attentat auf koptische Christen in Alexandria

Anlässlich des Attentats auf koptische Christen nach einem Gottesdienst in Alexandria am 31.12.2010 hat die Anna-Lindh-Stiftung eine Presseerklärung herausgegeben, in der sie ihre Solidarität mit den Opfern und ihren Familien sowie dem ägyptischen Volk formuliert. Letzteres auch vor dem Hintergrund, dass sich das Sekretariat der Stiftung in Alexandria befindet und die Stiftung hier aus nächster Nähe tagtäglich die Bedeutung und Relevanz friedlicher Koexistenz zwischen Muslimen und Christen erlebt, die übertragen werden kann auf die verschiedenen im Nahen Osten ansässigen Religionsgemeinschaften.
Die Stiftung erklärt, dass sie ihre Bemühungen im euro-mediterranen Dialog intensivieren und noch engagierter für den gegenseitigen Respekt zwischen Menschen verschiedener Herkunft, Traditionen und Glaubensrichtungen eintreten will, und wendet sich entschieden gegen die Instrumentalisierung von Religion und Glauben im Sinne von Terrorismus und Gewalt.

Den Text der Presserklärung lesen Sie hier:

Press – Alexandria Terrorist Attack EN.doc

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s