Mittelmeer vor Ort.

Eine Veranstaltungsreihe des deutschen Netzwerks der Anna-Lindh-Stiftung

Mit dem Veranstaltungsprogramm „Mittelmeer vor Ort“ als dem zentralen gemeinsamen Projekt 2011 möchte sich das Deutsche Netzwerk der Euro-Mediterranen Anna-Lindh-Stiftung für den Kulturdialog einer breiten Öffentlichkeit vorstellen. Im Mittelpunkt des Programms stehen Vorträge, Podiumsdiskussionen und andere Austauschformate mit Gästen aus Ägypten, Algerien, Israel, Tunesien, Palästina und weiteren Ländern sowie Kulturveranstaltungen, die künstlerisches Schaffen und Lebensrealitäten arabischer Länder vorstellen. Neben den Veranstaltungen, die sich explizit mit den aktuellen Veränderungen in der arabischen Welt auseinandersetzen und Perspektiven und Auswirkungen diskutieren, lenken andere den Blick auf Hintergründe und Geschichten des Alltags. Koordiniert wurde das Programm von Netzwerkleiter Stefan Winkler (Goethe-Institut) und Netzwerkkoordinatorin Katrin Eckstein (Projektbüro „radius of art“).

Die Auftaktveranstaltung findet im Rahmen des Netzwerktreffens 2011 ausgerichtet vom Institut für Auslandsbeziehungen am 4. April 2011 in Stuttgart statt:
„Wissensraum Europa – Mittelmeer. Kultur und Bildung als Politik der Zivilgesellschaft im euro-mediterranen Raum.“
Podiumsdiskussion mit Prof. Dr. Fawzi Boubia (Universität Rabat) und Prof. Dr. Bernd Thum (Universität Karlsruhe)
19:00 Uhr, Institut für Auslandsbeziehungen, Charlottenplatz 17, 32424 Stuttgart

Kontakt: Katrin.Eckstein@kiel.de

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s