Eine Welt im Aufbruch: Arabische Poesie beim poesiefestival berlin

Am 18.6.2011 kommen im Rahmen des poesiefestival berlin Dichter aus arabischen Ländern zu Wort.

Die Arabische Welt ist im Aufbruch, wohin ist ungewiss. Auch Dichter haben bei diesen gesellschaftlichen Veränderungen eine wichtige Funktion. Sie sind Sprachrohr, Gallionsfiguren, Vermittler, Beobachter oder Agitatoren – bisweilen auch wider Willen. Mit ihren Werken reagieren sie dabei auch auf die aktuellen Geschehnisse, ihre Position ist dabei nicht immer ungefährlich.

Am 18.6.2011 sprechen in einem Colloquium im Rahmen des poesiefestival berlin Dichter aus Ägypten, Bahrain, Libanon, Libyen und Tunesien über ihre Sicht der Ereignisse, ihre Visionen und die Rolle von Kunst beim Umsturz der Gesellschaften.

Im Anschluss präsentieren sie ihre Werke in Lesung, Performance und Rap. Mit dabei sind Ali Al-Jallawi (Bahrain), Deeb (Ägypten), El Général (Tunesien), Hend Hammam (Ägypten), Hind Shoufani (Libanon) und Abdouldaim Ukwas (Libyen).

Sa 18.6.2011, 18.00 Uhr

Colloquium: Neue Arabische Welt

Akademie der Künste, Pariser Platz 4, 10117 Berlin

Mit: Ali Al-Jallawi (Bahrain), Deeb (Ägypten), El Général (Tunesien), Hend Hammam (Ägypten), Hind Shoufani (Libanon), Abdouldaim Ukwas (Libyen)

Moderation: Arian Fariborz Politologe, Islamwissenschaftler und Journalist, Köln

Sa 18.6.2011, 20:00

Neue Arabische Welt

Mit Ali Al-Jallawi (Bahrain), Deeb (Ägypten), El Général (Tunesien), Hend Hammam (Ägypten) Hind Shoufani (Libanon), Abdouldaim Ukwas (Libyen)

Moderation: Pyranja (Rapperin, Journalistin, Berlin)

Das poesiefestival berlin findet statt vom 17. – 24. Juni 2011. Das vollständige Programm erfahren Sie unter http://www.literaturwerkstatt.org

Das poesiefestival berlin wird gefördert durch den Hauptstadtkulturfonds und findet statt in Kooperation mit der Akademie der Künste.

<<2. Programmübersicht_poesiefestivalberlin2011.pdf>> <<Neue arabische Welt.pdf>>

2. Programm�bersicht_poesiefestivalberlin2011.pdf

Neue arabische Welt.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s