فلسطينّا | PalästiNah — Vererbte Hoffnung

فلسطينّا | PalästiNah — Vererbte Hoffnung

30 September – 16 November

im Theater Aufbau Kreuzberg

 

Seit 1948 ertragen drei Generationen von Palästinensern den bitteren Geschmack des aufgezwungenen Exils. 

40% dieser Flüchtlinge sind unter 15 Jahre alt. Die Ausstellung PalästiNah dokumentiert ihren fast normalen Alltag.

Es werden Fotos, aufgenommen von palästinensichen Flüchtlingskindern in Rashedeya, sowie von Maya und Nadia Grassmann und Selim Harbi gezeigt, welche die Lage in Rashedeya, Sabra und Shatila bebildern. 
Diese Veranstaltung wird von OMRAS, der Organisation für Menschenrechte in den Arabischen Staaten unterstützt.

Künstlerische Leitung: Caram Kapp

————————————————————–
VERNISSAGE:

— Freitag, 30.09.2011 | 18:00

 

Theater Aufbau Kreuzberg

Prinzenstraße 85 F 

[Im AUFBAU HAUS] 

Eingang über den Prinzenhof

–————————————————————–
LINKS:

— Selim Harbi: http://slooma.com/

— OMRAS: http://omras.net/

— TAK : http://theater-aufbau-kreuzberg.de/

— Facebook: PalästiNah — Vererbte Hoffnunug 

Advertisements

Eine Antwort zu “فلسطينّا | PalästiNah — Vererbte Hoffnung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s