Macht – Arabien – Demokratie?

Wandlungsprozesse in Syrien und Ägypten

 

Studientag: 28.01.2012 – 10:30 bis 17:30

Ludwig-Maximilians-Universität, München

Gebannt, erschüttert, hoffnungsvoll und auch voller Sorgen verfolgen wir die Aufstände und die politischen Veränderungsprozesse in vielen Ländern des arabischen Raums. Verstehen wir wirklich, was da passiert?

Sicher ist eins: Viele Bürgerinnen und Bürger der sogenannten westlichen Welt haben in den vergangenen Monaten mancherlei Vorstellungen von „der arabischen Welt“ revidieren müssen, z.B. was das Bild der Frau und den Stellenwert von Demokratie und Menschenrechten betrifft. Ebenso sicher ist: Mit den Veränderungen im arabischen Raum wird die Welt eine andere. Ob es mehr Beteiligungsmöglichkeiten für alle Menschen geben wird, ob der Zugang zu Ressourcen gerechter geregelt wird, kurz: ob die Chancen für Frieden wachsen, das hängt nicht nur von den Aktivistinnen und Aktivisten in der Region ab. Entscheidend sind auch die externen Mächte und ihre Einflussnahme.

Die Veranstaltung möchte zu einem vertieften Verständnis der Wandlungsprozesse in zwei Ländern des arabischen Raums, nämlich Syrien und Ägypten, beitragen. Und sie möchte – eine Woche vor der Münchner Sicherheitskonferenz – an der Frage arbeiten, welche Überlegungen notwendig und zielführend sind, um die Weichen auf Frieden zu stellen.

Petra-Kelly-Stiftung

Weitere Informationen:

http://www.petrakellystiftung.de/programm/veranstaltungsdetails/article/macht-arabien-demokratie/14.html

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s