FRANKFURT AM MAIN | 07.11.2012-19.01.2013 | So wurde Ihnen die Flucht zur Heimat

Deutsche Nationalbibliothek | Adickesallee 1
Deutsches Exilarchiv 1933-1945
Eine Ausstellung des Deutschen Exilarchivs 1933-1945. Kuratiert von Dr. Heinz Lunzer und Dr. Victoria Lunzer-Talos.

Die beiden Schriftsteller und Journalisten Joseph Roth (1894 – 1939) und Soma Morgenstern (1890 – 1976) mussten ihre Heimat Galizien während des Ersten Weltkriegs verlassen, die sie prägende osteuropäische jüdische Lebenskultur wurde zerstört. Beide schrieben mit einem Bewusstsein des Untergangs einer Epoche; beide flohen vor den Nationalsozialisten. Die Ausstellung dokumentiert die Herkunft, ihr Umfeld und ihre Exilsituation anhand von Lebensdokumenten, Briefen, Zeitungen, Büchern, einer Ton- und einer Videoinstallation.

d.wahl@dnb.de, http://www.dnb.de

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s