10. UNESCO-Chair in der Bundesrepublik an der Universität Hildesheim eingerichtet

Das Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim richtet den 10. UNESCO-Chair  „Cultural Policy for the Arts in Development“ (Kulturpolitik für die Künste innerhalb gesellschaftlicher Entwicklungsprozesse) ein. 
Ein wesentliches Anliegen der Hildesheimer Wissenschaftler ist, die internationalen Kooperationen zunächst mit dem afrikanischen Kontinent, später mit weiteren Weltregionen entlang kulturpolitischer Fragen auszubauen. In den kommenden Jahren untersuchen die Forscher unter anderem die Rolle des Künstlers in politischen und gesellschaftlichen Transformationsprozessen.
Welchen Einfluss hat Kulturpolitik, haben Künstler auf Regierungen? Welche kulturpolitischen Rahmenbedingungen müssen geschaffen werden, damit die Künste gesellschaftliche Funktionen übernehmen können?
Der UNESCO-Chair startet mit einem Festakt und internationalen Kolloquium am 30. und 31. Januar 2013 und widmet sich unter dem Fokus der Regionen südliches Afrika und Nordafrika der Frage in wieweit Kulturpolitik und Künste politische Transformationsprozesse beeinflussen können.

Zu den internationalen Referenten zählen Laurence Mayer-Robitaille, Leiterin des UNESCO-Programms „Technical Assitance in Cultural Governance“ (Paris), Ouafa Belgacem, Generalsekretärin des „ARTerial Network“ (Kapstadt), Prof. Dr. Amandina Lihamba und Prof. Dr. Mitchel Strumpf, University of Dar es Salaam, Basma El Husseiny, Leiterin des Kulturforschungsinstituts „Al Mawred Al Thaqafy“ (Kairo), Lupwishi Mbuyamba, Direktor des „Observatory on Cultural Policy in Africa“ (Maputo), Prof. Dr. Serhan Ada, Bilgi University Istanbul und Daniel Lima, Leiter des U40 Africa-Cultural Diversity-Programms der UNESCO zur Förderung von Nachwuchswissenschaftlern.

 

Zum Programm

Mehr Informationen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s