Diskussion „Syrien, Irak, Libyen – wie kann dem sogenannten „Islamischen Staat“ Einhalt geboten werden?“ am 30.11.2015 in Augsburg

Das Institut für Auslandsbeziehungen (ifa) lädt Sie zur Fishbowl-Diskussion in der Reihe „Außenpolitik live – Diplomaten im Dialog“ am 30. November 2015 ein.

Zeit: 30.11.2015, 19:00 – 21:00 Uhr
Ort: Kongress am Park, Raum Mercedes Benz
Gögginger Straße 10, 86159 Augsburg
Referenten: Botschafter Miguel Berger (Regionalbeauftragter für Nah- und Mittelost und Maghreb im Auswärtigen Amt), Jörg Armbruster (Journalist und Nahostexperte)
Moderatorin: Christine Schnellhammer (Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft für Friedens- und Konfliktforschung)
Anmeldung:  ai@augsburg-international.de  (bis zum 27. November!)

Im Anschluss an die Diskussion sind Sie herzlich zu einem Stehempfang eingeladen.

Die Veranstaltung wird vom ifa in Kooperation mit Augsburg International, dem Lehrstuhl für Politikwissenschaft, Friedens- und Konfliktforschung der Universität Augsburg und dem Alumniverein Sozialwissenschaftliche Konfliktforschung Augsburg (ASKA) ausgerichtet.

Für weitere Informationen: http://www.ifa.de/termine/detail/browse/0/news/syrien-irak-libyen-wie-kann-dem-sogenannten-islamischen-staat-einhalt-geboten-werden.html?tx_ttnews[mode]=1&cHash=ad84ca2bea9b5012d1536a7dc2d9c5e7

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s