„Workshop Diaspora – Netzwerke globaler Gemeinschaften“ am 27.11.2015 in Stuttgart Anmeldefrist: 16.11.2015

Am Institut für Auslandsbeziehungen ist seit zehn Jahren der Wissenschaftliche Initiativkreis Kultur und Außenpolitik „WIKA“ eingerichtet. Hier treffen sich Wissenschaftler und Persönlichkeiten aus Politik, Kunst und Kultur im Rahmen von Kolloquien und Workshops, um Fragen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu diskutieren.
In Kooperation mit dem ZAK findet der Workshop dieses Jahr am 27. November in Stuttgart unter dem Titel „Diaspora – Netzwerke globaler Gemeinschaften“ statt. Inwiefern können Angehörige einer Diasporagemeinschaft als transkulturelle Botschafter und Ideengeber wertvoll sein? Worin liegen Gefahren zum Beispiel durch radikale Gruppierungen? Welche Chancen bieten Social Media und Digitalisierung für die Integration von Angehörigen einer Diasporagemeinschaft? Und wie ist ein Anschluss der Außenkulturpolitik an diese Prozesse sinnvoll zu gestalten?
Diesen Fragen möchte der WIKA-Workshop in diesem Jahr nachgehen.

Eine Anmeldung zum Workshop ist bis zum 16.11.2015 unter wika@ifa.de möglich.

Adresse: Bibliothek des Instituts für Auslandsbeziehungen (ifa), Stuttgart
Zum Programm: http://www.ifa.de/fileadmin/pdf/wika/wika_workshop2015.pdf

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s