„Leben und Politik in der Türkei unter Erdogan“ – Lesung und Gespräch mit der Journalistin „Cigdem Akyol“am 20.09.2016 in Dortmund

Recep Tayyip Erdogan ist eine der umstrittensten Figuren auf der internationalen politischen Bühne. Er führte die Türkei in eine nie dagewesene Phase der Stabilität und des wirtschaftlichen Aufschwungs. Unter seiner Regierung bewegte sie sich immer weiter in Richtung Europa. Er führt aber auch einen rücksichtslosen Kampf gegen politische GegnerInnen und kritische Medien und initiiert die Reislamisierung der Türkei.
„Seine“ Türkei ist „ziviler und moderner geworden, aber nicht demokratischer“, weiß die Türkei-Korrespondentin „Cigdem Akyol“. In ihrer umfassenden Biografie zeichnet „Cigdem Akyol“ den Weg Erdogans von einer Kindheit in ärmlichen Verhältnissen bis ins höchste politische Amt der Türkei nach.

Datum: 20.09.2016 um 19:00 Uhr
Ort: Auslandsgesellschaft NRW, Steinstr. 48, 44147 Dortmund (großer Saal, 3. Ebene)
weitere Information:
http://www.nrw.rosalux.de/event/56409/leben-und-politik-in-der-tuerkei-unter-erdogan.html

Die Veranstaltung wird von der ROSA LUXEMBURG Stiftung Nordrhein-Westfalen organisiert, in Kooperation mit der Auslandsgesellschaft NRW und der Alevitischen Gemeinde Dortmund.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s