GELD MACHT TOD. „Lassen wir dies Vergnügen über uns ergehen!“ Thomas Mann

Premiere: Samstag, 17. Dezember 2016, 18.30 Uhr

Ort: Fugger und Welser Erlebnismuseum, Äußeres Pfaffengäßchen 23, 86152 Augsburg

Bei GELD MACHT TOD wird das Publikum zusammen mit den BUDDENBROOKS an der großen Essenstafel Platz nehmen und so ein Teil der Familiengeschichte werden. Im Zentrum stehen die drei ungleichen Geschwister: Thomas der Vernünftige, Christian der Lebemensch und die so schön verlorene Antonie. Alle drei kämpfen zwischen Tradition und Moderne um ein sinnvolles Leben im Angesicht der Familie.

GELD MACHT TOD erzählt vom Verfall einer großen Handelsfamilie im perfekten Rahmen des Fugger und Welser Erlebnismuseums. Pro Vorstellung gibt es nur 25 Karten. Es wird intim, neu und eindrücklich werden. Wenn jemand die Buddenbrooks innovativ erzählen kann, dann hoffentlich wir.

Tickets sind ab sofort im Fugger und Welser Erlebnismuseum, bei der Touristinfo am Rathausplatz und in der Buchhandlung am Obstmarkt erhältlich.

Weitere Informationen sowie die Spielzeiten (Achtung: nur bis 08.01.2017) finden Sie hier.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s