Förderung

Die Anna Lindh Foundation hat den einzigartigen Charakter eines Netzwerks der Zivilgesellschaften südlich und nördlich des Mittelmeers. Der Netzwerkgedanke steht daher für die Mitglieder im Vordergrund. Um die Zusammenarbeit zu stärken ist eines der Instrumente der Stiftung die finanzielle Förderung einzelner Projekte.

Im Rahmen der ein bis zwei Mal jährlich stattfindenden Ausschreibungen unter ihren Mitgliedern fördert die Anna Lindh Foundation zivilgesellschaftliche Projekte im Bereich von Kultur, Bildung und Wissenschaft. Die Stiftung fördert grundsätzlich nur über ihre Ausschreibungen.

Nur Mitglieder der jeweiligen nationalen Netzwerke sind antragsberechtigt.

Sie haben als Mitglied außerdem die Möglichkeit, Projektpartner innerhalb des Netzwerks von über 4000 internationalen zivilgesellschaftlichen Organisationen zu finden und Kandidaten für die Ehrungen der Stiftung (u.a. Journalist Award, Euro-Med Award) vorzuschlagen bzw. zu wählen.

Die Antragsstellung erfolgt direkt an die Stiftung in Alexandria mit einer Kopie an die Koordination des nationalen Netzwerkes [ALF-Koordination@zak.kit.edu]. Beachten Sie hierzu die Guidelines zum jeweiligen Call mit den Bestimmungen für die 42 ALF-Mitgliedsstaaten.

Die Koordinatoren des deutschen Netzwerks beraten hier gerne.

Auf den Seiten der Anna Lindh Foundation finden Sie Informationen zu geförderten Projekten und vergangenen Ausschreibungen:

http://www.annalindhfoundation.org/granted-projects

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s