BRENNE. Ein Theaterstück über Glaubenskrieger nach Motiven aus DIE RÄUBER von Friedrich Schiller

boat people projekt
Freitag, 20. Januar und Samstag, 21. Januar 2017, jeweils 19.30 – 21 Uhr

Ort: Theater im ehemaligen IWF (Nonnenstieg 72, 37075 Göttingen)

Karl ist wütend. Die Lethargie der westlichen Welt lässt ihn verzweifeln. Da gibt es nichts, für das es sich einzutreten oder gar zu kämpfen lohnt. Als der Vater ihn verstößt, wendet er sich ganz und gar von zu Hause ab. Er will Großes vollbringen, endlich an was glauben. Er flieht dorthin, von wo andere flüchten, in ein fremdes Land – als echter Räuber in einen echten Krieg. Am Ende kehrt Karl zurück. Ob es ein „Zurück“ für ihn gibt, ist eine der Grundfragen dieses Theaterabends.

Das mutige und gewagte Theaterstück von unserem Mitglied boat people projekt behandelt ein brisantes Thema, als Uraufführung von Christopher Weiß, gespielt und performt von Matthias Damberg und Reimar de la Chevallerie, für Erwachsene und Jugendliche ab 13 Jahren. Weitere Informationen finden Sie hier.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s